Zum Hauptinhalt springen

Erweiterung Gymnasium
Gevelsberg

Realisierung
2002
Kunde
Stadt Gevelsberg
BGF
1900 m²
Leistungsphasen
1-8

Der dreigeschossige Neubau umfasst neben den Klassenräumen auch Gruppenräume und Fachräume. Aufgrund der Topographie sind Erd- und 1. Obergeschoss barrierefrei zu erreichen. Durch die Stellung des Neubaus auf dem Schulhof konnten zwei Schulhofbereiche gebildet werden. Beide Höfe sind über eine großzügige Treppenanlage verbunden. Das Erdgeschoss des Altbaus wurde an das 1. Obergeschoss des Neubaus angebunden.

Der Südseitengiebel nimmt eine großflächige Fotovoltaikanlage auf. Die Gestaltung wurde vom Ministerium ausgezeichnet.